6. Juni 2024

Volle Power für die Vor-Ort-Apotheke: Alliance Healthcare Deutschland, CGM LAUER, NOVENTI und PHARMATECHNIK starten Initiative, um die Vor-Ort-Apotheke als Kompetenzzentrum für Gesundheit zu stärken

Frankfurt am Main, 05. Juni 2024 – Verbesserte Sichtbarkeit beim Endverbraucher und technische Machbarkeit in der Apotheke: Das sind die Ziele, die die Alliance Healthcare Deutschland GmbH und die Apothekensoftwarehäuser CGM Lauer, NOVENTI Health SE und Pharmatechnik GmbH & Co. KG verfolgen. Initiiert von Alliance Healthcare Deutschland basiert die Initiative auf Expertise im Endverbraucher-Marketing und der Fortbildung mit der technologischen Exzellenz der Softwarehäuser. Das Ziel ist klar definiert: Die Servicestärke der Apotheken im digitalen Zeitalter auf ein neues, effizienteres Niveau zu heben und damit für die Patientinnen und Patienten erlebbar zu gestalten. Der erste Auftritt dieser wegweisenden Initiative erfolgt im Rahmen der Alliance-Healthcare-Veranstaltung „München inspiriert“ am 08. Juni 2024 im Bergson Kunstkraftwerk. Weitere Unterstützer der Initiative sind AMIRA-Welt, pharma4u und die Wort & Bild Verlagsgruppe. Die einzelnen Teilnehmer der Initiative nutzen nach Zustimmung der ABDA auch Kommunikationsmaterialien der Standesvertretung zu den pharmazeutischen Dienstleistungen.

 

„Die meisten Patientinnen und Patienten in Deutschland wissen nicht, welch breites Leistungsspektrum die Vor-Ort-Apotheke bietet. Unsere Initiative für Servicestärke will das ändern“, sagt Florian Truckenbrodt, Geschäftsleiter Vertrieb bei Alliance Healthcare Deutschland GmbH. „Ein elementarer Erfolgsfaktor ist die vertrauensvolle Beratung, aber auch Dienstleistungen wie Blutdruckmessung, Einweisung in die Inhalationstechnik, Impfung und Medikationsmanagement kommen hinzu. Wir wollen mit dieser Initiative die Bekanntheit der Serviceleistungen steigern und gleichzeitig Apothekenteams mit technischen Möglichkeiten unterstützen, damit die Prozesse im Backoffice rund laufen.“

Angeregt vom Country Manager der Apothekenkooperation Alphega und gesund leben, Matthias Greutter, kommen nun starke Partner der Apotheke für noch mehr Apothekenpower zusammen. Ziel der neuen Initiative ist es, die Wahrnehmung der Servicestärke von Vor-Ort-Apotheken bei den Endkunden zu erhöhen und den Apothekenteams alltagstaugliche und direkte Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen. In Zeiten des Fachkräftemangels und wirtschaftlicher Herausforderungen setzt die Initiative auf sichtbare und zugleich machbare Servicestärke. Zufriedenere Kundinnen und Kunden sowie automatisierte Prozesse sollen den wirtschaftlichen Erfolg steigern und die Bedeutung der Apotheken für die Gesundheitsvorsorge hervorheben. Am 08. Juni 2024 können sich interessierte Apothekerinnen und Apotheker sowie PTA und PKA beim Event „München inspiriert“ ausgiebig zur Initiative der einzelnen Teilnehmer informieren.

Moritz Theisen, General Manager von CGM LAUER, sagt: „Pharmazeutische Dienstleistungen sind ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Apotheke. Entsprechend wollen wir diese Dienstleistungen stärken und fördern. Durch smarte Tools und die Nutzung von Synergien wollen wir Apotheken dabei unterstützen, ihre Abläufe zu vereinfachen und ihre Kapazitäten optimal zu nutzen, um so ihre Kunden bestmöglich zu versorgen.“

Die Bedeutung effizienter Prozesse in der Administration bei pharmazeutischen Dienstleistungen betont auch Gabriele Weidlich, Director Product Management bei NOVENTI Health SE: „Pharmazeutische Dienstleistungen sind ein hervorragendes Mittel zur Kundenbindung. Die zusätzliche Arbeitsbelastung muss jedoch im Verhältnis zum Erlös und Nutzen stehen. Deswegen setzen wir uns für eine Gesundheitsversorgung ein, in der Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit Hand in Hand gehen. Unser Warenwirtschaftssystem PROKAS® verringert z. B. den administrativen Aufwand für die Vor-Ort-Apotheken bei der Medikationsberatung. Mit PROKAS Evolution und der modernen Oberflächentechnologie wird es für die Anwenderin und den Anwender noch einfacher. So können die Apothekerinnen und Apotheker ihre persönliche Beratung für ihre Kundinnen und Kunden gewinnbringend einsetzen.“

Lars Polap, Geschäftsführer Produktenwicklung bei Pharmatechnik GmbH & Co. KG, zum pDL-Slogan „Einfach mal machen“ von Pharmatechnik: „Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, die Apotheke mit IXOS vollumfänglich digital und zukunftssicher aufzustellen. Dies gilt selbstverständlich auch für die pharmazeutischen Dienstleistungen. Von der Auswahl geeigneter Patienten über Durchführung, Dokumentation und Arztkommunikation mit KIM bis hin zu digitaler Abrechnung wird der IXOS-Anwender hervorragend durch das System unterstützt. Jede Vor-Ort-Apotheke kann mit IXOS.PDL einfach und schnell mit den pharmazeutischen Dienstleistungen starten und damit sofort ihre Ertragspotenziale steigern.“

Weitere Partner der Initiative sind AMIRA-Welt, pharma4u und die Wort & Bild Verlagsgruppe. AMIRA-Welt verfügt mit mehr als 36.300 verifizierten Mitgliedern aus rund 12.000 Vor-Ort-Apotheken über die größte geschlossene Fach-Community für PTA, PKA, Pharmazeutinnen und Pharmazeuten im Praktikum und approbierte Apothekerinnen und Apotheker.

pharma4u entwickelt und vertreibt digitale webbasierte Software, Apps sowie Content für pharmazeutische Fachkräfte sowie Studierende. Wichtiges Produkt ist die Medikationsanalyse-Software MediCheck, die inzwischen in fast allen Systemen der Apothekensoftwarehäuser integriert ist.

Um Endverbraucherinnen und Endverbraucher auf die Angebote von pharmazeutischen Dienstleistungen in Apotheken hinzuweisen, wird den Apotheken im Rahmen der Initiative eine Vielzahl an Werbematerialien zur Verfügung gestellt. Die Wort & Bild Verlagsgruppe stellt als Teilnehmerin kostenlos Kampagnenmaterial zur Verfügung und die ABDA stellt Spots zur Verfügung, die auf digitalen Screens in Apotheken abgespielt werden.

#servicestark                       #vorortgesund                                             #apothekenpower                                                #apothekenkompetenz

Die Teilnehmer der Initiative Servicestärke im Überblick

 

Über Alliance Healthcare Deutschland und GEHE

Wir bewegen Gesundheit: sicher, zuverlässig und schnell. Die Alliance Healthcare Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist mit den beiden Großhandelsmarken Alliance Healthcare® Deutschland und GEHE® sowie den starken Apothekenkooperationen Alphega- und gesund leben-Apotheken eine der wichtigsten Gesundheitsdienstleisterinnen für Apotheken und pharmazeutische Hersteller in Deutschland. Mit einem modernen Netzwerk und zukunftsfähigen Services garantiert der vollversorgende Pharmagroßhändler von 32 Standorten gemeinsam mit seinen Partnern die bundesweite Versorgung mit Arzneimitteln und Gesundheitsdienstleistungen. Im Fokus steht dabei eine nachhaltige, vertrauensvolle und ganzheitliche Gesundheitsversorgung in Deutschland, damit alle Menschen gesünder und erfüllter leben können. #doppeltsogrosshandel

www.alliance-healthcare-gehe.de

Über AMIRA-Welt

AMIRA-Welt ist die größte geschlossene Fach-Community für PTA, PKA, Pharmazeutinnen und Pharmazeuten im Praktikum und approbierte Apothekerinnen und Apotheker. Mehr als 36.300 verifizierte Mitglieder aus rund 12.000 Vor-Ort-Apotheken tauschen sich unter www.amira-welt.de über fachliche Fragen aus, lernen neue Trends im Apothekenwesen kennen, bauen ihre beruflichen Kenntnisse anhand von umfangreichen Learning Journeys aus und lassen sich durch eine Vielzahl von Fachartikeln für ihre Beratung am HV-Tisch coachen.

Über CGM LAUER

CGM LAUER steht für moderne, vernetzte Apotheken-Software. Software, die die Beratungsrolle der Apothekerinnen und Apotheker stärkt, die Patientensicherheit verbessert und gleichzeitig hilft, Zeit und Kosten einzusparen. Die LAUER-TAXE®, bis heute gültiges Standardwerk der Arzneimittel-Information, war der erste Meilenstein der langen Innovationsgeschichte des Unternehmens bis hin zur Einführung des E-Rezepts. Zusammen mit der durch zahlreiche Niederlassungen garantierten Marktnähe und der daraus resultierenden zuverlässigen Servicequalität hat sich CGM LAUER eine Vertrauensbasis bei der Apothekerschaft erarbeitet, die oft schon über Generationen hinweg Bestand hat. CGM LAUER ist Teil von CompuGroup Medical, einem der führenden E-Health-Unternehmen weltweit. Die Softwareprodukte von CompuGroup Medical zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren, Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen, die Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und die webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. CompuGroup Medical unterhält eigene Standorte in 19 Ländern und vertreibt Produkte in 60 Ländern weltweit. Rund 9.000 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Über NOVENTI Health SE

NOVENTI ist der führende Anbieter von Software, Finanzdienstleistungen und digitalen Plattformen im deutschen Gesundheitsmarkt. Mit Dienstleistungen und Produkten in den Bereichen Abrechnung, Warenwirtschaft und Branchensoftware steht NOVENTI sämtlichen Leistungserbringerinnen und Leistungserbringern des Gesundheitswesens mit Professionalität und Expertise zur Seite. Dazu zählen unter anderem Apotheken, Arztpraxen, Physiotherapien, Sanitätshäuser und Pflegedienste sowie deren Kundinnen und Kunden bzw. Patientinnen und Patienten. NOVENTI begleitet Kundinnen und Kunden bei digitalen Transformationsprozessen wie der Einführung des eRezepts, bietet hybride Lösungen und vernetzt sowohl die Dienstleisterinnen und Dienstleister im Gesundheitsmarkt als auch die Menschen miteinander, um damit die Zukunftsfähigkeit der Leistungserbringerinnen und Leistungserbringer zu sichern. Gegründet im Jahre 1900 als Interessensvertretung einer Gruppe von Münchner Apotheken, dem heutigen FSA, beschäftigt das Unternehmen mit Hauptsitz in München heute rund 1.800 Mitarbeitende und erzielt einen Abrechnungsumsatz von über 31 Milliarden Euro.

Über Pharmatechnik GmbH & Co. KG

Innovation und Kundennähe – dafür steht PHARMATECHNIK als größtes inhabergeführtes und unabhängiges Softwarehaus für Apotheken, Zahnärzte und Ärzte in Deutschland. Seit über 45 Jahren entwickelt das Unternehmen zukunftsweisende Software-Lösungen mit rund 140 Mitarbeitern in der Programmierung. Mit dem Apothekenmanagementsystem IXOS bietet PHARMATECHNIK eine intelligente Prozessautomatisierung. Komplexe Abläufe werden einfach dargestellt und sind intuitiv bedienbar. Innovative digitale Lösungen, wie das Archivierungssystem IXOS ORBIZ, IXOS.PDL, die App „Meine Apotheke“ und IXOS Click & Collect, setzen neue Maßstäbe in der Kundenbindung. Mit Lösungen von PHARMATECHNIK wird die Position der Vor-Ort-Apotheke gestärkt und der pharmazeutische Einzelhandel bestens auf die Digitalisierung im Gesundheitswesen vorbereitet.

Rund 750 hochqualifizierte PHARMATECHNIK Mitarbeiter, erfahrene Servicetechniker, Anwendungsberater sowie Supportspezialisten sind bundesweit in 14 Geschäftsstellen im Einsatz. Sie stellen sicher, dass sich Apotheken auf das Wesentliche konzentrieren können – nämlich auf die optimale Betreuung ihrer Kunden.

Über pharma4u
pharma4u ist ein als GmbH betriebenes Unternehmen mit Sitz im Apothekerhaus in Eschborn sowie Büro in München. Wir sind eine Tochter der Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH sowie der MedApo GmbH.

pharma4u entwickelt und vertreibt webbasierte Software, Apps sowie Content für pharmazeutische Fachkräfte – von der Studentin bzw. vom Studenten über die PTA, Praktikantinnen und Praktikanten bis hin zur Apothekerin bzw. zum Apotheker. Anwendungen sind unter anderem das Laborprogramm LabXpert, das AMTS-Modul MediCheck®, apotermin zum Management von pharmazeutischen Dienstleistungen sowie ApoRevision zur Organisation von Routineprozessen in Apotheken wie Pflichtschulungen und Selbstinspektion. Mit der Kommentare-Software von pharma4u bereiten sich rund 80 Prozent aller Pharmaziestudierenden auf das 1. Staatsexamen vor.

Zudem bietet pharma4u auf seiner Plattform regelmäßig Live-Webseminare zu aktuellen pharmazeutischen Themen an.

Über die Wort & Bild Verlagsgruppe

Die Wort & Bild Verlagsgruppe mit Sitz in Baierbrunn bei München ist der führende Anbieter von Gesundheitsmedien in Deutschland. Die Marken stehen für hohe redaktionelle Qualität, seriösen und unabhängigen Journalismus sowie große Beliebtheit bei den Nutzer:innen. Als Partner der Apotheke stehen der hohe gesundheitliche Nutzwert und die fachkundige Beratung in der Apotheke immer im Vordergrund. Im Wort & Bild Verlag erscheinen die Apotheken Umschau, ELTERN, Diabetes Ratgeber, Senioren Ratgeber, Ärztlicher Ratgeber, medizini und das HausArzt-PatientenMagazin. Aktuelle Podcast (www.gesundheit-hoeren.de) und Videoformate erklären wichtige Gesundheitsthemen. Der Verlag erreicht monatlich rund 25 Millionen Nutzer:innen in Print und online. Die Isartal Ventures (www.isartal-ventures.de), die Isartal Health Media (https://isartalhealth.media/) und 720 Health (https://720.health) sind Unternehmen der Wort & Bild Verlagsgruppe.

Pressekontakt
Tanja Wilcke-Pasternacki

Solmsstraße 73, 60486 Frankfurt am Main

Pragstraße 154, 70376 Stuttgart

E-Mail: presse@alliance-healthcare.depresse@gehe.de

Artikel teilen
Kategorien
Mediadaten und Markt­forschung
Fordern Sie unsere kostenlosen Mediadaten oder eine unserer eigenen Marktforschungen an.

Meist gelesen

Wann haben Sie zuletzt online bestellt, ohne online nach einem Rabattcode zu suchen? Im Onlinehandel sind Rabatt-Coupons zu einem für Verbraucher:innen schnell verfügbares sowie für Anbieter:innen leicht abzurechnendes Abverkaufs-Tool avanciert und nicht mehr wegzudenken. In stationären Geschäften und Apotheken laufen solche Aktionen dagegen nicht ohne Sammeln, Ausschneiden und Einlösen.
Kontakt
Anschrift
Amira Media GmbH
Borsigstraße 9
41469 Neuss
Telefon
E-Mail
Wir sind für sie da!
+49 2137 – 994 923
Wir sind für sie da!
info@amira-media.de